Slider

Füllungstherapie

Entfernung des kariösen Defektes, dann Wiederherstellung der Form und der Funktion des Zahnes.
Hierbei besteht die Wahl zwischen Plastischen Füllungen, Einlagefüllungen (Inlays) und Zahnkronen/-Teilkronen .

kariöser Defekt

Plastische Füllungen

Wiederherstellung der Form und der Funktion des Zahnes durch ein formbares Füllungsmaterial, das in der Mundhöhle aushärtet.

Amalgamfüllung
 

Amalgamfüllung

Material: Amalgam

Zementfüllung (weiß)
 

Zementfüllung (weiß)

Material: Zement
Geringe Farbauswahl
Die Füllung härtet von alleine in wenigen Minuten aus.

Kunststofffüllung (zahnfarben)

Kunststofffüllung (zahnfarben)

Material: Kunststoff
Hierbei steht ein breites Spektrum  verschiedener Farben zur Verfügung; die Füllung wird durch Licht ausgehärtet.

Einlagefüllung (Inlay)

Wiederherstellung der Form und der Funktion des Zahnes durch ein im zahntechnischen Labor gefertigten Füllkörper, aus Metall oder aus Keramik

Goldinlay

Goldinlay

Gusskörper aus Gold, während der Behandlung wird ein Abdruck genommen, auf dem entstehenden Modell fertigt das zahntechnische Labor das Inlay.

Keramikinlay

Keramikinlay

Füllkörper aus Keramik, während der Behandlung wird ein Abdruck genommen, auf dem entstehenden Modell fertigt das zahntechnische Labor das Inlay.

Krone/Teilkrone

Festsitzender Ersatz der zerstörten Zahnkrone
(Eine Krone bedeckt größere Flächen eines Zahnes, als die Teilkrone, so bleibt z.B. die sichtbare Zahnwand unbeschliffen)

Metallkrone
 

Metallkrone

...aus Metall (Stahl/Gold)

Zahnfarbene Krone (verblendet)

Zahnfarbenen Krone verblendetes Metallgerüst (Stahl/Gold)

a) verblendetes Metallgerüst (Stahl/Gold)

Zahnfarbene Krone (Vollkeramik)

Zahnfarbenen Krone - vollkeramische Krone

b) vollkeramische Krone

Sprechzeiten

Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag  
Freitag
7:30-12:30 ∙ 14:00-19:00
7:30-12:30 ∙ 14:00-19:00
7:30-17:30
7:30-12:30 ∙ 14:00-19:00
7:30-16:30


Früh- und Spättermine nach Vereinbarung

Kompakt Info

Kompakt Info PDF